Viele von uns haben die acht Filme von THE CHOSEN in der deutschen Synchronisierung schon gesehen und sind begeistert davon. Sie bieten einen wunderbaren Einblick nicht nur in die Welt des 1. Jahrhunderts in Israel, sondern vielmehr noch auf Jesus selbst und auch auf seine auserwählten Jünger und Jüngerinnen. Manche Bibeltexte werden dadurch ganz neu lebendig.

Wer an den Dienstagnachmittagen (Beginn 15 Uhr) zwischen 17. Mai und 28. Juni Zeit und Lust hat, ist eingeladen, diese sehenswerten Filme gemeinsam mit anderen anzusehen. Auch wenn du vielleicht nicht immer kommen kannst – sei dabei!

Ort: FCG-Zentrum, Damberggasse 12, 4400 Steyr (Parken in der Umgebung)

Wir wollen bei Kaffee, Tee und Kuchen über den Film ins Gespräch kommen.

Eintritt frei, eine Spende wird gerne angenommen. Wir haben extra wegen dieser Nachmittage Rollos eingebaut, damit das Filmschauen gelingt!

Das schreibt Wikipedia:

The Chosen (deutsch: der Auserwählte oder aber die Auserwählten) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die auf dem Leben von Jesus von Nazaret basiert. Die Serie zeigt Jesus durch die Augen derer, die ihm begegnet sind. Sie versucht so zu erklären, warum Menschen ihr bisheriges Leben hinter sich ließen, um ihm nachzufolgen. Ebenso wird die Ablehnung Jesu durch die damaligen religiösen Autoritäten gezeigt. Die Serie wird vom US-amerikanischen Filmemacher Dallas Jenkins konzipiert, inszeniert und mitgeschrieben. Eine Besonderheit ist, dass alle Folgen kostenlos über eine Mobile App und über die Internetseite der Serie angeschaut werden können.

Du kannst dein Interesse am Kommen hier bekunden:

Ich habe Interesse!

Hier gibt es einen Flyer in Postkartengröße zum Versenden: THE CHOSEN CAFE