Freie Christengemeinde – Pfingstgemeinde Steyr

Teil der Freien Christengemeinde Österrich (FCGÖ) und Körperschaft des öffentlichen Rechtes im Rahmen der staatlich anerkannten Freikirchen in Österreich.

Gottesdienste
Reithoffer-Saal im Amtsgebäude der Stadt
Pyrachstraße 7
4400 Steyr

 

fcg-steyr-gemeindezentrumPostadresse und Gemeindezentrum
Damberggasse 12
4400 Steyr

 
 
 

Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte diesen Text in das untere Feld eingeben:
captcha

 

Kontakt Tobias Rathmair – Pastor

Tobias Rathmair

Tel.: +43 (0)676 8969 2409
Gerne bin ich für Ihre Fragen und Anliegen da!
 
 
 
 

Kontoverbindung

Freie Christengemeinde Steyr
IBAN: AT24 3411 4000 0192 2582
BIC: RZOOAT2L114
Raiffeisenbank Steyr

Wir finanzieren uns ausschließlich über freiwillige Spenden und
bedanken uns bei allen Gebern mit einem herzlichen „vergelt’s Gott“.

 

Information gemäß § 5 ECG und Offenlegung gem. § 25 MedienG

Die Freie Christengemeinde – Pfingstgmeinde ist per Verordnung BGBl. II 250/2013 vom 26. August 2013 eine staatlich anerkannte Kirche im Rahmen der Freikirchen in Österreich gemäß § 2 des Gesetzes betreffend die gesetzliche Anerkennung von Religionsgesellschaften und gemäß § 11 des Bundesgesetzes über die Rechtspersönlichkeit von religiösen Bekenntnisgemeinschaften. Somit kommt ihr die Stellung einer Körperschaft öffentlichen Rechtes zu.

Wir gehören zum Bund der Freien Christengemeinde Österreich, die mit über 90 einzelnen Gemeinden in unserem Land die Pfingstbewegung repräsentiert. Pfingstkirchen legen besonderen Wert auf das Wirken des Heiligen Geistes. Er hilft uns Gott besser zu verstehen, Ihn zu erleben und Ihn mit anderen zu teilen.

 

Grundlegende Richtung

Die Freie Christengemeinde erstrebt keinen Gewinn, verfolgt keine wirtschaftlichen, sondern ausschließlich und unmittelbar kirchliche, gemeinnützige und mildtätige Zwecke allen Mitmenschen gegenüber und ist im Sinne der Bundesabgabenordnung § 34 – 47 gemeinnützig.
Sie sucht mit Gottes Hilfe vor allem folgende Aufgaben zu erfüllen:

  1. die Ausbreitung des Evangeliums von Jesus Christus durch die innere Mission.
  2. die Förderung von äußeren Missionen, die ihren Glaubensgrundsätzen entsprechen.
  3. die Gründung und Förderung von Gemeinden nach dem Vorbild des Neuen Testamentes.
  4. der Einheit der Gesamtgemeinde Jesu Christi zu dienen.
  5. im Rahmen der dafür vorhandenen Mittel und Möglichkeiten sozial zu helfen.

In allem ist die Bibel die alleinige Grundlage und Richtschnur für Wirksamkeit, Leitung und Lehre.